Die Band

Vita

Sie sind jung, sie sind wild, sie können jede Bühne rocken. Das haben Minuspol aus Osterode beim Bandwettbewerb „local heroes“ bewiesen, wo sie sich Runde für Runde bis ins Bundesfinale vorgekämpft und dort schließlich den Publikumspreis abgeräumt haben. Die große Stärke von Minuspol ist ihre unglaublich energiegeladene Bühnenshow, die nicht nur ihre Fans mitreißt.

Zwischen Julian, Jeremias, Marc, Marco und Joschka stimmt die Chemie, alles ist authentisch, neu und voller Begeisterung für die Musik, die sich schnell auf ihre Zuhörer überträgt. Dabei ist Zuhörer überhaupt die treffende Bezeichnung, denn es ist nicht nur die Show, es sind auch die Texte, die überzeugen. Auch die Songs der Jungs sind mitten aus dem Leben gegriffen, mal zum Abfeiern, mal hintergründig, vor allem aber immer eingängig und eben einfach gut komponiert.

Obwohl die Band Minuspol noch relativ jung ist, haben ihre einzelnen Mitglieder schon einige Erfahrung und spielten zum Teil auch schon vorher zusammen. Somit bringen sie jeder für sich – Julian am Mikro, Jeremias an der Lead Gitarre, Marc an der Rhythmusgitarre, Marco am Bass und Joschka am Schlagzeug – einerseits musikalische Kreativität und auch ihren individuellen Charakter mit ein, sodass insgesamt eine Mischung entsteht, die Spaß macht und die sowohl live wie auch auf dem gerade entstehenden ersten Album Lust auf mehr macht.